Geheimtipp: romantisch leere Strände auf Sylt

Dank unserer sehr hilfsbereiten Facebook Nutzer durften wir im letzten Monat einige Geheimtipps für romatische und leere Strände auf Sylt erfahren.

1. Odde Hörnum:

Eva Leander empfiehlt ganz klar bei Sonnenaufgang zur Odde in Hörnum zu düsen. Das Naturschutzgebiet an der Südspitze der Insel ist vor allem bei den langjährigen Sylt-Besuchern besonders beliebt.

Wegbeschreibung Odde Hörnum

Fahrt richtung Hörnum und dann entweder zum Hafen Hörnum und von dort rechts halten und richtung Süden laufen, oder richtung  Süderende (Strasse) fahren, parken und von dort links richtung Süden.  Die Odde erstreckt sich um Hörnum herum entlang der gesamten Südspitze und das Gebiet ist mit Wanderkarten und Richtungsangaben ausgeschlidert.

Natascha Hellmann empfiehlt den Weg von Hörnum richtung Rantum zu laufen, das wäre dann von der Odde weg, meist am Süderende startend den Strand rechts entlang richtung Rantum.

Da das Gebiet sehr weitläufig ist und viele Besucher dies nutzen um ausgedehnte Spazieränge zu machen müssen wir noch darauf hinweisen das jedes Jahr einige Besucher die „Strecke“ und die Anstrengungen unterschätzen. Das Tourismusamt bittet immer wieder darum gerade in diesem Gebiet für ausreichend Proviant und längere Pausen zu sorgen. Wer nicht mehr kann, kann auch immer das örtliche Taxiunternehmen unter „04651-5555“ erreichen, oder die netten Herren und Damen von den Rettungsschwimmern um Hilfe bitten.

2. Naturschutzgebiet List / Ellenbogen

Das Naturschutzgebiet Ellenbogen / List wurde ebenfalls von vielen Usern empfohlen.Den nördlichste Teil der Insel bildet das Naturschutzgebiet Ellenbogen. Ein Paradies für Urlauber, und ein sehr beliebtes Kite-Surfing Gebiet.

Wegbeschreibung Ellenbogen

Richtung List, meist fährt man durch List hindurch, vorbei an Naturgewalten, Gosch und den alten Militärhäusschen, der Beschilderung zum Ellenbogen folgen.

Hier fährt man ganz bequem mit dem Auto in Strandnähe und kann dort ausgedehnte Spaziergänge machen. Die Einfahrt mit dem Auto kostet (in der Saison) 2,- EUR Maut pro Fahrzeug. Hier fährt man dann eine ca. 6km lange Asphaltstrasse entlang des Vogelschutzgebietes. best hotels Vorbei am historischen Leuchtturm und dessen Wohnhaus. Entlang der Strasse gibt es viele Parkmöglichkeiten um das Auto hinter sich zu lassen und den ausgedehnten und meist noch sehr leeren Strand zu besuchen.

Vorsicht: gerade in der Hauptsaison ein Paradies für Surfer, bitte achtet auf die Kite-Seile und Bretter über und im Wasser. Leider kam es hier gerade mit Kindern in der Vergangenheit zu Unfällen im und am Ufer.

3. Morsum / Sylt Ost

Ein weiteres Ziel empfiehlt Uta Edelenbosch.  Morsum ist eine kleine Gemeinde im östlichen Teil der Insel, entlang der Bahnverbindung nach Westerland, dem Hindenburgdamm. Besonders beliebt ist hier das Morsumer Kliff, eine ca. 2000m lange rote Gesteinsformation liegt zwischen dem Hindenburgdamm und Morsum. whois Hier ist es vor allem in den frühen Morgenstunden oft menschenleer und es bieten sich mehrere Zugänge zum darunterliegenden Strand. Das klettern auf dem Kliff selber ist untersagt und sollte auch an Gefahr nicht unterschätzt werden.

Vom Kliff aus kann man in beide Richtungen lange Spaziergänge beginnen, entlang des Strandes gibt es mehrere Restaurants in den Dünen bei denen man sich stärken kann.

Wegbeschreibung Morsumer Kliff

Richtung Morsum, Ausgangspunkt Restaurant Morsumer Kliff, Nösistig 13.